Artist in Residence – einmal anders

Marianne Kaiser «Tanz-Künstlerin» (Zürich) und

Niklaus Brantschen «Lebenskünstler», spiritueller Lehrer (Bad Schönbrunn, Zug)                                                                                                                              

werden vom 16. Mai bis 25. Mai 2023 ihre Residenz aus der Schweiz ins Posticum verlegen.

Das Angebot der beinen Persönlichkeiten und der Austausch und die Begegnungen mit ihnen sind eine Art                                                              

«artist in residence»-Programm.

Marianne Kaiser verwandelt zur Neueröffnung des Posticums die Kapelle in ein Tanzkunstatelier. Tanz, wie Marianne ihn versteht, hat eine heilende und heilsame Wirkung und ist allen möglich, die zwei Beine und ein offenes Herz haben. 

Niklaus Brantschen, Jesuit und Zen Meister ist im wahren Sinn des Wortes ein Lebenskünstler. Als spiritueller Lehrer «tanzt» er mit und gibt Hinweise für den Rhythmus, der ein erfülltes Leben möglich macht.

Für die Begegnungen mit unseren besonderen Gästen sind alle Interessierten ganz herzlich eingeladen. Es gibt keine zusätzlichen Kosten, in den Übernachtungspreisen ist alles inbegriffen: www.thezenhostel.com